Ihr wisst, dass ihr …

… höchstwahrscheinlich Swinger seid, wenn …

– auf Reisen –

  • samendeckihr Wochenendausflüge in Städte ohne nennenswerte Sehenswürdigkeiten macht.
  • ihr vor einer Geschäftsreise schaut, welche Clubs es am Zielort gibt.
  • ihr nach einer Reise mit fremder Unterwäsche in der Tasche zurück kommt und darüber nur lachen könnt.
  • ihr Moordrecht, Menden, Milkersdorf, Quesitz und Rödermark kennt.
  • ihr übers Wochenende wegfahrt und als Gepäck nur eine Tasche mit Unterwäsche, eine mit Lederkleidung und ein Beautycase mitnehmt.
  • ihr beim Einchecken im Hotel zuerst nach extra Handtüchern, der Minibar und Late Check-out fragt.
  • eure „normalen“ Freunde denken, ihr seid langweilig, weil ihr immer nur so oberflächlich von euren Urlaubserlebnissen erzählt.
  • ihr regelmäßig nach Zell am See fahrt, aber gar nicht Ski laufen könnt.
  • die meisten eurer Urlaubsfotos im Hotelzimmer aufgenommen wurden.

 

– mit Freunden –

  • ihr Nicknames statt Vornamen benutzt, wenn ihr über eure Freunde sprecht.
  • ihr die Nachnamen eurer besten Freunde nicht kennt.
  • ihr viele Freunde überall auf der Welt habt.
  • ihr „normale“ Freunde in einem Restaurant treffen wollt und bemerkt, dass ihr wirklich nichts anzuziehen habt.
  • ihr Weihnachtsgrüße an Leute wie sie_und_er, sexy_paar und wir2 sendet.
  • euch keine Entschuldigungsgründe mehr einfallen, warum ihr am Wochenende nie Zeit habt, mit euren „normalen“ Freunden auszugehen.
  • ihr an den Vornamen eines Freundes stehts den Namen der Partnerin anhängt, z. B. „Thomas von Thomas und Monika“.
  • eure „normalen“ Freunde fragen, warum sie nie auf eure Parties eingeladen werden.
  • ihr ein zweites Handy für spezielle Freunde habt.
  • auf diesem Handy die Nummern nach Nicknames geordnet sind.
  • Freunde euch fragen, ob ihr den Film „Swingers“ schon gesehen habt und nicht verstehen können, was ihr daran so lustig findet.
  • niemand schläft, wenn ihr bei euren Freunden schlaft.
  • ihr weder den Geburtstag, noch den Nachnamen eurer Freundinnen kennt, dafür aber ganz genau wisst, wann sie ihre Periode haben.
  • ihr Nacktfotos eurer Freunde gesehen habt, bevor ihr sie je getroffen hattet.
  • eure Freunde normalerweise nackt sind, wenn ihr euch von ihnen verabschiedet.
  • ihr eure Freunde einladet und zusammen Pornos schaut.
  • ihr eure Freunde einladet und zusammen Pornos dreht.
  • eure besten Freunde wissen, welche Kondommarke ihr bevorzugt.
  • eure Freunde sich wundern, dass ihr ständig neue Kostüme kauft, aber doch gar nicht mit zum Karneval kommt.

 

– auf der Arbeit –

  • ihr grinsen müsst, wenn eure Kollegen von ihren Wochenenderlebnissen berichten. Wenn die wüssten …
  • ihr nicht mit Kollegen in die Stripbar geht, weil ihr das für Geld- und Zeitverschwendung haltet.
  • eure Kollegin euch bittet, viele Fotos aus dem Urlaub mitzubringen und ihr nur kichern könnt.
  • euch ein Kollege begeistert von der Stripperin auf dem Junggesellenabend erzählt und ihr euch denkt, dass er das Geld besser in einen Clubbesuch angelegt hätte. Dort darf man die Frauen nicht nur anschauen!
  • ihr montags immer grinsend auf der Arbeit sitzt, weil ihr noch an die Fete von Samstag denkt.

 

– am Comuputer –

  • ihr zwei Facebook-Accounts habt; einen für eure „normalen“ Freunde, einen für eure Spielgefährten.
  • alle Bookmarks eures Browsers mit anderen Paaren, Sexspielzeug und Clubgarderobe zu tun haben.
  • ihr Angst habt, dass eure Kinder das e-mail-Passwort knacken.
  • ihr keinen Tag ohne Internet aushalten könnt.
  • ihr am Computer als erstes die Swinger-Communities auf Nachrichten checkt.
  • ihr eine gesonderte externe Festplatte für eure Partyfotos habt.

 

– am Wochenende –

  • karneeure Kinder und der Babysitter fragen, warum Mama samstagabends immer schon im Mantel aus dem Schlafzimmer kommt.
  • eure Nachbarn fragen, warum samstags oft mehrere Paare mit Beautycases, Sporttaschen und Bettzeug kommen, aber immer schon gegen 4 Uhr gehen.
  • sich euer Babysitter fragt, warum ihr immer so zerzaust ausseht, wenn ihr mitten in der Nacht nach Hause kommt.
  • ihr auf einer Party mit Swinger- und „normalen“ Freunden ins Stammeln geratet, wenn ihr gefragt werdet, woher ihr die Swinger eigentlich kennt.
  • ihr euch schließlich die Erklärung „Freunde von Freunden“ zurecht legt.
  • ihr euch auf einer „normalen“ Party dabei ertappt, nach den Handtüchern und dem Spielbereich Ausschau zu halten.
  • euer Mülleimer montags immer voller Kondome ist, obwohl euer Mann eine Vasektomie hatte.
  • ihr fürs Wochenende mit einem Paar ein Date verabredet habt und euch nicht ärgert, wenn ihr merkt, dass euer Mann mit einem anderen Paar Pläne gemacht hat:“Dann wird’s eben eine Orgie!“
  • ihr euch für eine Party anzieht und schon wisst, dass ihr diese Kleidung dort höchstens für eine halbe Stunde tragen werdet.
  • ihr gefragt werdet, ob ihr die Leute, die ihr am Wochenende trefft, diesmal schon kennt.
  • ihr eure Tochter als Babysitter zum Kind eurer Freunden schickt, damit die beiden dann zu euch zum Spielen kommen können.
  • ihr eure „normalen“ Freunde nur an Wochenenden besucht, an denen sie ihre Tage hat.
  • ihr am Sonntag aufwacht und merkt, dass auf dem Boden nur Kleidung liegt, die euch nicht gehört.
  • es ein ungeschriebenes Gesetz ist, dass ihr am Wochenende nicht vor 15 Uhr angerufen werden wollt.
  • ihr eure Kinder dazu ermuntert, Wochenenden bei Freunden zu verbringen.

 

– unterwegs –

  • ihr beide den Kopf dreht, um einer sexy Frau nachzusehen.
  • ihr eine sexy Frau auf der Straße seht und euch fragt, ob sie wohl auch eurer Frau gefällt.
  • ihr nach Hause kommt und eure Frau sauer ist, wenn ihr ihr nichts davon erzählt.
  • ihr eine sexy Frau seht und darum wettet, wer zuerst mit ihr spielen darf.
  • ihr euch wundert, wenn Leute über „swingen“ in Verbindung mit tanzen reden.
  • ihr im Supermarkt so tut, als ob ihr das Gemüse auswählt, in Wirklichkeit aber das nette Paar da drüben beobachtet.
  • ihr euch bei anderen Paaren immer fragt, ob sie Swinger sind oder nicht.
  • ihr zwei Kondome im Portemonnaie habt, also … nur für den Fall …
  • ihr auf einer Party seht, dass jemand eurer Frau unter den Rock fasst … und euch darüber freut.
  • ihr seit eurer Hochzeit mehr Dates hattet denn als Single.
  • ihr – obwohl Schnee liegt – ein kurzes Kleid, High Heels und grobmaschige Netzstrümpfe tragt.
  • ihr die Kinder zu Hause lasst, wenn ihr Spielzeug kauft.
  • ihr wisst, welche Outfits am besten unter Schwarzlicht aussehen.
  • ihr sofort seht, ob eine Frau Brustimplantate trägt.
  • euch freut, wenn euer Mann Lippenstift am Hemd hat und nach einer anderen riecht.
  • wenn ihr euch sonntagmorgens regelmäßig zu spät auf den Heimweg macht, um noch bei McDonald’s zu frühstücken.
  • ihr mehr Clubmitgliedskarten als Kreditkarten habt.
  • eure Frau der Kellnerin länger nachschaut als ihr selbst.
  • euer Mann seine Unterwäsche in Gay-Geschäften kauft.

 

– zu Hause –

  • ihr mehr Wert auf Privatsphäre legt als mancher Politiker.
  • ihr mehr Unterwäsche als manches Fachgeschäft habt.
  • ihr mehr Intimschmuck als anderen Schmuck tragt.
  • ihr zum Geburtstag jede Menge Geschenke bekommt, die ihr nicht in Anwesenheit der Familie öffnen könnt.
  • ihr Sauna und Jacuzzi habt und das für euch kein Luxus, sondern Notwendigkeit ist.
  • darin noch nie jemand Badekleidung trug.
  • die Batterien in eurer Digitalkamera immer voll aufgeladen sind.
  • ihr mehr erotische Fotos von euch habt als Familienfotos.
  • ihr überall in eurer Wohnung stabile Haken an der Decke habt – aber nichts dran hängt.
  • ihr die Pille nehmt, obwohl euer Mann eine Vasektomie hatte.
  • ihr euch mehr über einen Pickel im Intimbereich ärgert als über einen im Gesicht.
  • ihr Visitenkarten habt, auf denen nur eure Vornamen, e-mail-Adresse und Handynummer stehen.
  • ihr kaum, dass ihr eine neue Sexfantasie habt, sie schon umsetzt.
  • ihr dies lest, anstatt zu schlafen.
  • ihr in Anwesenheit der Familie in Codes miteinander sprecht.
  • ihr eine größere Kondomauswahl als eine Apotheke habt.
  • ihr nach 25 Jahren immer noch gefragt werdet, ob ihr frisch verheiratet seid.
  • eure Frau, seit ihr verheiratet seid, mit mehr Männern geschlafen hat als vorher.
  • ihr auf die Frage „Möchtest du Sex?“, eurer Frau „Mit wem?“, antwortet und sie nicht sauer wird.
  • ihr euch gar nicht mehr daran erinnern könnt, ob ihr je Schamhaare hattet.
  • euer Sexspielzeug teurer war als euer Porzellan.
  • ihr eine Tanzstange im Wohnzimmer habt.
  • ihr ein geheimes Spielzimmer habt, in das Verwandte nicht dürfen.
  • ihr neue Teppiche danach aussucht, dass sie keine Wunden an den Knien hinterlassen.
  • es nach eurer Hochzeitsfeier eine After-Party gab.
  • ihr euch regelmäßig fotografiert, ohne dass eure Gesichter auf den Fotos zu sehen sind.
  • ihr beim Lesen lachen müsst, weil Vieles auf euch zutrifft.

2012

 

Kommentare, die über Communities eingingen:

„Aus Erfahrung gut.“
12.03.15

das trifft es genau. Und man ist immer in Versuchung, „normale“ Freunde zu „bekehren“, da man einfach nicht verstehen kann, dass man jemals ohne „swingen“ „gelebt“ hat.
09.03.15

So lustig… Lange nicht so gelacht
25.02.15

es war wieder ein Genuss Danke
13.01.15

teilweise voll aus dem Leben gegriffen, macht aber viel Spaß
28.10.14

….treffend beschrieben….
und JA…. in vielen Passagen haben wir uns erkannt
*zwinker*
B und P
31.07.14

stimmt —- ihr beim Lesen lachen müsst, weil Vieles auf euch zutrifft. —-
18.05.14

– das ist ja nur geil … *bravo* …. dürfen wir den Link in eine Homepage in unser Profil packen ?? ..
26.02.14

Mit eurer Genehmigung zwar schon seit langem als Link auf unserer Page – aber gerade nochmal gelesen und gegrinst, gegerinst, gegrinst, gegrinst, gegrinst, gegrinst und gur befunden, dass ihr das geschrieben habt … obwohl – nochmal – kennen wir uns „näher“ ??????????
29.01.14

Sehr Lustig! Trifft vieles auf uns zu! Fehlt noch: Das ihr in „normalen“ Lokations immer nach der Treppe nach oben sucht und euch auf Partys mit „Muggeln“ immer fragt wann es denn nun endlich los geht! 
17.01.14

Bis auf die Tanzstange passts … aber daran arbeiten wir noch *g* Sehr unterhaltsam …
13.12.13

absolut genial passt genau
24.11.13

witzig, geistreich, treffend…
26.09.13

Perfekt zusammen geschrieben
17.05.13

Das trifft es ganz genau…
hat solchen Spaß gemacht zu lesen…
17.04.13

nur…., warum zell am see?
11.04.13

…zu hause bei Freunden….
08.04.13

hey ! ? ! woher kennt ihr uns – hatten wir schon mal was miteinander – oder woher könnt ihr uns so passend beschreiben ???? Hä ????
27.03.13

ja es ist sooooooo
12.03.13

Sehr schön, dass wir so sind.
25.01.13

sehr geil – findet man sich doch wieder
09.01.13

Großartig!
04.01.13

super !!!
26.11.12

…Wunderbar
04.11.12

ist das köstlich
21.10.12

na gut …. alles trifft auf uns nicht zu, aber vieles…….
12.10.12

 

It's only fair to share ...Flattr the authorShare on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Email this to someone

Vielleicht interessiert euch auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken