Erprobtes

erprobtesWir besuchen hin und wieder gerne Etablissements der Szene und bilden uns eine Meinung.
Dennoch solltet ihr uns nicht als Clubtester sehen!

Wir sind der Überzeugung, dass jeder einen passenden Club für sich finden muss. Was für A klasse ist, muss für B noch lange nicht taugen und selbst innerhalb eines Clubs gibt es solche und solche Tage.

Die Titel muten nur auf den ersten Blick etwas suspekt an. Wir mögen hier keine Clubnamen nennen, wer aber die Texte aufmerksam liest und ein bissl um die Ecke denkt, sollte keine Probleme haben, die Berichte den jeweiligen Clubs zuordnen zu können.
Falls es doch welche gibt und ihr uns mailt, nennen wir euch auch gerne den ein oder anderen Clubnamen. Nachrichten wie, „Hey, schickt uns doch mal ’ne komplette Liste mit Adressen der Clubs.“, werden aber eher die Antwort erhalten, dass selbst denken sich oft auszahlt. 😉

Unsere Berichte erhalten ein zweites Kapitel oder werden komplett erneuert, wenn sich unsere Bewertung in vielen Punkten ändert; die Benotung halten wir unabhängig davon aktuell.

 

GegenwärtigesGegenwärtiges
wir wollen ein wenig über clubs plaudern, über lohnenswerte, über hinnehmbare, über weniger angenehme.

 

VergangenesVergangenes
hierzulande buhlt eine immer rascher größer werdende anzahl von clubs um eine immer größer werdende zahl möglicher besucher. die szene hat ein hohes anziehungspotenzial und wächst immer schneller.

 

CelebriertesCelebriertes
neben unseren clubaktivitäten besuchen wir auch in schöner regelmäßigkeit andere events, seien es fetishparties, sexparties, stammtische oder sonstige veranstaltungen.

 

ChronologischesChronologisches
these – antithese – synthese.

 

Wonach wir bewertenWonach wir bewerten
Klar, wir bewerten nach eigenem Geschmack, also rein subjektiv. Können Lob und Kritik überhaupt objektiv sein?
It's only fair to share ...Flattr the authorShare on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken