Verrückte Paare

treppeImmer wieder lese ich in irgendwelchen Profilen, dass sich Paare als „verrückt“ oder gar „total verrückt“ bezeichnen. Mal kurz inne gehalten und darüber nachgedacht.

Wikipedia teilt mir mit, dass es sich bei Verrücktheit um eine Verschiebung im Geist handelt. Weiter ist von Wahnsinn bis hin zur geistigen Behinderung die Rede.

Und solche Paare tummeln sich in den von mir favorisierten Communities? Und sie schildern ihr Problem gar nicht mal als solches, sondern scheinen noch stolz darauf zu sein.

Mmmh … meinen sie vielleicht mit „verrückt“ ganz einfach unkonventionell? Und wenn ja, ist es nicht eindeutig, dass Leute, die Erotik mit mehr als einem Partner gleichzeitig leben, in gewisser Weise unkonventionell sind?

Warum das aber so herausstellen? Sind Konventionen so schlimm, dass man sich von selben abheben will? Sehen sich Swinger als eine Art Elite?

Wie dem auch sei – konventionelle wie unkonventionelle Paare melden sich gerne bei uns, Verrückte aber suchen besser vertrauensvoll ihren Arzt auf …

17.05.07

 

It's only fair to share ...Flattr the authorShare on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Email this to someone

Vielleicht interessiert euch auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken