Neulich

oder
Erklär’ mir einer die Menschen

neulichIn einer der von uns frequentierten Communities besteht die Möglichkeit, andere Mitglieder zu „flaggen“, also sie für sich über Klickbuttons in den Profilen zu sortieren. Man kann sich Paare „merken“, sie „verbergen“, sich notieren, dass man sie noch „anschreiben“ will und vieles mehr.

Das Gegenüber sieht nicht, ob und wie markiert wurde.
Geflaggte Paare erscheinen im Dater mit Button je nach Vermerk, so dass sie sofort auffallen.
Weiterhin sieht man geflaggte Paare, wenn sie denn online sind, auf der Startseite und in verschiedenen Listen, die man je nach Laune noch unterschiedlich einstellen kann.

Eine hübsche und nützliche Funktion der Community!
Nicht ganz so hübsch finden wir den „Toll-Button“. Dieser wird im FAQ-Bereich der Community ungefähr so beschrieben:

Ihr könnt einem anderen Paar über deren Profil mitteilen, dass ihr es toll findet. Dafür müsst ihr nur den „Toll-Button“ klicken. Das entsprechende Paar wird in seiner „Toll-Liste“ auf der Startseite informiert, dass euch das Profil gefallen hat. Außerdem sieht es in eurem Profil, dass ihr Interesse habt.
So könnt ihr also einem anderen Paar mitteilen, dass es euch gefällt. Wenn ihr dem Paar dann auch gefallt, wird es in eurem Profil sicher auch den „Toll-Button“ klicken. Haben beide den Button geklickt, erhalten beide Paare eine Mail. Ob und was dann passiert, bleibt euch überlassen.

Hat was von Kindergarten oder? Wenn man wen anziehend findet, nicht etwas schreiben, sondern sich mit einem blöden Klickbutton behelfen.
Wir nutzen den Button also selbst nicht aktiv, haben uns aber damit abgefunden, dass wir selbst hin und wieder „toll“ geklickt werden. Wenn wir sehen, dass uns wer neu angeklickt hat, schreiben wir das Paar jeweils an. Dann und wann sind wir auf Ausländer getroffen, die kein deutsch können und zu höflich waren, uns direkt in englisch oder ihrer Sprache anzuschreiben. Warum andere diesen Button nutzen, wissen wir nicht.

Eine Mail auf einen solchen Toll-Klick von uns, kann so aussehen:

 

hai,

wir sahen soeben, dass ihr uns auf „toll“ setztet. das freut uns.
natürlich wollen wir euch nun auch kennen lernen, was nicht zwingend auf einer matte erfolgen muss 😉

da ihr heute zeit [das ist eine Funktion im Dater; wer Zeit und Lust auf ein Date hat, kann „Zeit“ anklicken] habt und wir ebenso – wollen wir uns nicht direkt live kennenlernen?
was meint ihr dazu?

lg

r&c

 

wenn wir jemanden „toll“ finden, finden wir das profil und paar interessant und finden es später leichter wieder.
wir bevorzugen auch das persönliche kennenlernen, aber nicht zwischen tür und angel.
und fotos von gesichtern haben wir uns bisher immer vorher angeschaut.
hier ist das passwort unserer galerie: …

lg

 

tja, was sollen wir dazu sagen …
gesichtsfotos von uns gibt es nicht, was wir so auch in unserem profil vermitteln, und langfrististig planen wir dates nur, wenn die entfernung nur einen wochenendtrip zulässt. dürfen wir fragen, warum ihr „zeit“ in den dater setzt, wenn ihr keine spontanen dates macht? ist das nur eine info an schon bekannte paare?

lg

r&c

 

die erfahrung hat es gezeigt: wir kaufen nicht die katze im sack. hier treiben sich genug spinner rum und bisher hatten wir mit unserer vorgehendsweise immer recht. auch wenn man im dater steht, erlauben wir uns eine auswahl, wen wir treffen oder nicht.

 

Ja sicher, wir hätten ihnen noch mitteilen können, dass sie doch die Markierung gewählt haben, die das Gegenüber sieht und zur Kontakaufnahme einläd (gegenüber den zuerst genannten, die das andere Paar nicht sieht und dadurch auch nicht auf die Idee kommt, mit spontanen Dateanfragen zu nerven) und in der Community doch nichts gelegener kommen kann als ein Paar, dass man „toll“ findet und Zeit hat, wenn man selbst offen ist für ein Date ist.
Sie hätten kontern können, dass sie Kindergarten-Spielchen nach dem Motto „erst klickst du, dann klick ich, und dann haben wir beide geklickt, hui – jetzt kriegen wir eine Nachricht“ lieben, den „Zeit“-Button nur geklickt haben, um viele Profilklicks zu erhalten und uns mit „toll“ geflaggt haben, weil sie diesen Button dazu nutzen, unangenehme Profile zu kennzeichnen oder sich verklickt haben.
Wir haben’s aber nicht getan, weil eh jeder machen soll, was er mag und sie haben’s nicht getan, weil sie so dummdreiste Gestalten wie uns vermutlich kein unnützes Wort wechseln wollen. *gähn*

Wir haben dann halt alleine was unternommen.

09.10.08

 

It's only fair to share ...Flattr the authorShare on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Email this to someone

Vielleicht interessiert euch auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken